Kategorien
Projekte Upcycling

KidsUp

Was ist KidsUp?

Im Rahmen des eigenen Projektes KidsUp (kurz für Kids Upcycling) arbeitet The ReUse Project mit Partnern daran gemeinsam mit Jugendlichen aus scheinbarem Müll nützliche und kreative Produkte zu erschaffen.

Logo KidsUp

Aktion im Pfarrheim Edesheim

Am 30.11.2019 von 10 bis 15 Uhr findet das Upcycling-Event im Pfarrheim Edesheim statt. Gemeinsam mit dem Förderverein Messdiener Edesheim und allen TeilnehmerInnen setzen wir weihnachtliche Produkte um. Hierzu verwenden wir u.a. Einweggläser, Konservendosen, Altpapier. Die erschaffenen Produkte präsentieren wir auf einem Stand am Adventsmarkt des Förderverein Messdiener Edesheim am 07./08.12.2019 im Alten Pfarrhof Edesheim. #MEHRWEGEGEHEN 🙂

Neuer Slogan

Seit einigen Tagen gibt es auch den neuen Slogan von The ReUse Project: #MEHRWEGEGEHEN. Dieser symbolisiert u.a. den Mehrweg- bzw. Wiederverwendbarkeits-Gedanken sowie die Möglichkeit mehrere Wege zu gehen, um einen Beitrag für den Umweltschutz zu leisten.

Kategorien
Alltagstipps Projekte Upcycling

Website-Relaunch

Was ist neu?

Ab sofort gibt es auf reuseproject.org neue Website-Inhalte. Neben dem bereits bekannten Konzept aus dem Jahr 2018 von TRP und dem ReUse-Blog gibt es ab sofort die Bereiche Alltagstipps, Projekte und Upcycling (siehe Abbildung). Nachfolgend werden die neuen Inhalte kurz vorgestellt.

Screenshot neue Startseite von The ReUse Project

Alltagstipps

Hier erhältst du Tipps zur Abfallvermeidung und Steigerung der Wiederverwendbarkeit in verschiedenen Lebenssituationen. Hierzu werden die Alltagstipps unterteilt in: Zuhause, Unterwegs, Shopping und Feiern. Die Abbildung zeigt den Ausschnitt der Tipps für Zuhause. Zudem gibt es eine Gesamtübersicht als Grafik im Website-Bereich Alltagstipps.

Alltagstipps für Zuhause

Projekte

Hier findest du Infos zu Projekten, die von The ReUse Project (TRP) initiiert wurden oder in die TRP involviert ist. Das aktuellste Projekt heißt ReUse@Weinfest. Bei diesem Projekt arbeitet The ReUse Project mit Partnern daran die Themen Wiederverwendbarkeit und Abfallvermeidung auf Weinfesten deutlich zu verbessern.

Logo ReUse@Weinfest

Upcycling

Upcycling beschreibt die Wiederverwertung von scheinbarem Müll hin zu nützlichen, neuartigen Produkten. Im Website-Bereich Upcycling findest du Upcycling-Beispiele für Gläser, für Dosen, für Textilien und für Papier und Plastik.

Schraubglas-Laterne (© upcycle your life)

von upcycle your life, URL: https://www.upcycleyourlife.de/upcycling-1/flaschen-gl%C3%A4ser/, zuletzt geprüft: 07.07.2019

Viel Spaß mit den neuen Inhalten wünscht dir The ReUse Project!

Kategorien
Alltagstipps Upcycling

Die Wiederverwendbarkeits-Feier

In diesem Blog-Eintrag wird vorgestellt, wie Feiern und Partys nachhaltig organisiert und durchgeführt werden können. Dabei ist eine gute und frühzeitige Planung eminent wichtig. Nach Möglichkeit sollen Produkte und Verpackungen wiederverwendbar sein, alternativ möglichst kompostierbar.

Ich organisiere eine Feier und kaufe ein…

Nachfolgend wird eine Liste dargestellt, die im Rahmen der fiktiven Wiederverwendbarkeits-Feier gekauft werden. Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern lebt viel mehr von der stetigen Ergänzung und Optimierung.

  • Getränke in Mehrwegbehältnissen (z.B. Glasflaschen) oder mit Behältnisrückgabe (z.B. bei Winzern oder Brauereien), nach Möglichkeit regional
  • Backwaren beim Bäcker in einer wiederverwendbaren und verschließbaren Tragebox
  • Gemüse, Fleisch, Obst, etc. bei regionalen Anbietern kaufen in wiederverwendbaren Behältnissen
  • Käse beim Bauern oder in einem regionalen Käseladen unverpackt
  • kompostierbare oder essbare Alternativen (z.B. Strohhalme; eigene Recherche und ReUse-Blog durchstöbern)
  • Natron-, Soda- und Zitronensäurepulver als Allzweckmittel für u.a. Spülmittel für die Spülmaschine

Ich organisiere eine Feier und nutze…

  • Mehrweggeschirr (z.B. Besteck, Teller, Schüsseln und Gläser)
  • Kartons oder z.B. Weinkiste mit Zeitungen ausgelegt für Bio- und Restmüll
  • Einweggläser zu dekorativen Zwecken für z.B. nachhaltige Kerzen
  • Gemüse, Kräuter und Obst aus dem Garten
  • waschbare Spüllappen, Servietten, Tücher und Geschirrhandtücher
  • Edelstahl-Grillschalen und wiederverwendbare Grillmatten

Ich organisiere eine Feier und hebe auf…

  • Kronkorken für z.B. einen Upcycling-Tisch
  • Chipstüten für z.B. eine Upcycling-Tragetasche
  • Einweggläser für z.B. Upcycling-Gewürzbehältnisse

Weitere Tipps

Je nach Größe und Wiederholungen der Feier könnten sich zudem ein Glasspüler oder eine mobile Spülmaschine lohnen. Ggf. gibt es auch die Möglichkeit die Geräte einmalig auszuleihen. Generell ist das Ausleihen von Mehrweggeschirr o.ä. zu empfehlen, um sich Kosten sparen zu können. Mögliche Leihoptionen musst du individuell prüfen.